Gruppenbild der Initiatoren zum "Eulen & Lerchen"-Projekt

Projekt „Eulen & Lerchen“

Eulen & Lerchen – Flexible Randzeitenbetreuung

Unter dem offiziellen Titel „Randzeiten – Ergänzende Kinderbetreuung in Dortmund im elterlichen Haushalt für Pflegekräfte im Klinikbereich“ – kurz: Eulen & Lerchen – organisiert das Mütterzentrum in Kooperation mit der LWL Klinik und der SJG St. Paulus Gesellschaft eine Kinderbetreuung für die Mitarbeiter:innen der beiden Häuser.

Die Projektidee ist (vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und der Förderung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen) Entlastung für die Eltern und kindgerechte Betreuung der Kinder zu ermöglichen. Es werden daher Pflegekräfte der beiden Kliniken durch ehrenamtliche Kinderbetreuer:innen in der Randzeitenbetreuung unterstützt.

Randzeiten sind die Zeiten morgens und spätnachmittags, in denen die Kita noch nicht geöffnet ist bzw. schon wieder geschlossen ist, der Dienst im Krankenhaus aber noch nicht zu Ende.

Da die Randzeiten hauptsächlich während des Früh- und Spätdienstes abgedeckt werden müssen, sind wir auf der Suche nach frühen Vögeln und Nachteulen, die Freude daran haben, Kindern zu ungewohnten Zeiten beim Start in den Tag oder beim Ausklang des Tages im elterlichen Haushalt zu begleiten.

Damit die Kinder eine zuverlässige und kindgerechte Betreuung erfahren, werden Betreuungsteams aus zwei Freiwilligen gebildet, die ein Kind zu verschiedenen Zeiten betreuen können. Um eine gute Betreuung durch die Eulen & Lerchen zu sichern, werden begleitend zur Tätigkeit von ihnen Schulungsmodule absolviert, bei denen die wichtigsten Themen der Kinderbetreuung besprochen werden.

Die ehrenamtliche Arbeit als Eule oder Lerche wird mit einer Aufwandsentschädigung von 13,- € die Stunde vergütet.

Du hast Fragen, Interesse oder würdest gern noch mehr erfahren?

Dann melde dich bei uns!

Telefon: 0231 – 997 896 54 oder 0231 – 997 896 55

Email: kontakt@muetterzentrum-dortmund.de

Ansprechpartnerinnen:

Mütterzentrum Dortmund

Maureen Schneider

Ehrenamtskoordinatorin
Tel.: 0231 / 997 896 54

Mütterzentrum Dortmund

Nina Tollkötter

Ehrenamtskoordinatorin
Tel.: 0231 / 997 896 55

Portrait Andrea Isenburg

Andrea Isenburg

Ehrenamtskoordinatorin
Telefon: 0231 – 997 896 12

Mütterzentrum Dortmund