Lichtstrahlen scheinen durch die Krone eines Kastanienbaumes

Akute Notlagen

Akute Notlagen

Schwangere in Not

Hilfetelefon Schwangere in Not

Häusliche Gewalt

Frauenhaus Dortmund Notruf: 0231 800 081

Frauenberatungsstelle Dortmund

Opferschutz der Polizei Dortmund

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen des Bundesministeriums für Familie
rund um die Uhr: 0 8000 116 016

Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Anonyme Beratung durch Fachkräfte des Jugendamtes
rund um die Uhr: 0231 – 50 123 45

Kinderschutz bei der Stadt Dortmund

Akute Krisen / Selbstmordgedanken

Telefonseelsorge rund um die Uhr: 0800 – 111 0 111 oder 0800 – 111 0 222

Krisenzentrum Dortmund (werktags von 9 bis 17 Uhr)

Online-Suizidprävention von Jugendlichen für Jugendliche (per Mail)

Beratung bei psychischen und materiellen Notlagen (Wohnungsverlust, Stromsperre…)

Allgemeine Sozialberatung der Diakonie und Allgemeine Sozialberatung der KBS oder in den Beratungsstellen Arbeit Dortmund der AWO. Auch die Jugendhilfedienste der Stadt Dortmund bieten Beratung und Unterstützung in erzieherischen Fragen, ein „offenes Ohr“ für Sorgen, Unterstützung bei Schwierigkeiten mit Kindergärten und Schulen und pädagogische Begleitung und Beratung in Alltagssituationen, auch zu Hause und bei Ämtergängen.

Psychisch kranke Eltern

KAP-DO Netzwerk

Familienpflege

Die Familienpflege unterstützt Familien, in denen die Mutter oder der Vater durch Krankheit oder andere Notsituationen ausfallen. Die Kosten werden je nach Familiensituation und Einsatzgrund von den Krankenkassen oder den örtlichen Sozial- und Jugendhilfeträgern übernommen Frauenzentrum Huckarde oder Caritas.