Dortmunder Wunschgroßeltern

Viele Dortmunder Familien wünschen sich Großeltern für ihre Kinder vor Ort. Nicht immer können es die eigenen Eltern sein, die die Rolle der Oma, des Opas oder einfach der Begleitung der jungen Familie übernehmen. Das Projekt "Dortmunder Wunschgroßeltern" versucht, Familien mit Seniorinnen und Senioren, die einen Teil ihrer Freizeit gern mit Familien und ihren Kindern verbringen wollen, zusammen zu bringen.

Wir haben mittlerweile mehr als 40 bis 50 Familien auf der Warteliste stehen - was uns fehlt, sind Menschen, die als Wunschgroßeltern aktiv werden möchten: Zusammen den Zoo besuchen, Eis essen gehen und Geburtstage feiern... Die Familien freuen sich auf Sie!

Das Projekt "Dortmunder Wunschgroßeltern" ist eine Kooperation des Familienprojektes Dortmund und dem Mütterzentrum Dortmund e.V..

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Mütterzentrum Dortmund unter 0231 - 222 103 17 bei Rosemarie Sauer, dienstags von 13.45-16.00 Uhr. Gern können Sie uns auch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen - wir melden uns bei Ihnen!

E-Mail: wugro@muetterzentrum-dortmund.de



Mitgliedschaft im Verein

  • Vorteile nutzen

    Mitglied werden!

    Unsere Mitglieder genießen reduzierte Preise im Café sowie Sonderkonditionen bei Kursen und Veranstaltungen.

    Mehr erfahren

Kontakt

  • Vermittlung von Betreuungsplätzen in der Kindertagespflege

    Mehrgenerationenhaus
    Mütterzentrum Dortmund e.V.

    Zweigstelle Kindertagespflege
    Westfalendamm 77
    44141 Dortmund

    Telefon: 0231 - 477 32 59 0 oder 0231 - 28 67 68 03
    Telefax: 0231 - 477 32 59 22 oder 0231 - 28 67 68 05

    E-Mail: Kindertagespflege@muetterzentrum-dortmund.de

     

     

  • Förderung

    Das Projekt Mehrgenerationenhaus wird

    gefördert von: