Mehrgenerationenhaus

Als eines der ersten Häuser wurde das Mütterzentrum Dortmund 2006 in das Aktionsprogramm der Mehrgenerationenhäuser des Bundesfamilien-ministeriums aufgenommen.

Da die Ziele des Mehrgenerationenhausprojektes wunderbar zum Ansatz des Mütterzentrums passten, konnte das Konzept nahezu nahtlos und organisch mit dem früheren Konzept des Mütterzentrums verschmelzen. Vom einstigen Selbsthilfetreffpunkt für Frauen und Mütter hat sich das Mütterzentrum zu einem Ort der Begegnung für Menschen aller Generationen mit Angeboten für jede Altersgruppe weiterentwickelt.

Das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Dortmund e. V. will der Vereinsamung von Menschen aktiv entgegenwirken und das Verständnis für einander stärken. Junge Eltern können vom reichen Erfahrungsschatz der älteren Generation profitieren und die Älteren verlieren nicht den Kontakt zur jüngeren Generation.

Anfang 2012 gab es das Folgeprogrammm "Mehrgenerationenhaus II", unter dem auch das MGH Mütterzentrum Dortmund weiter gefördert wurde. Auch im neuen Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus (2017-2020) ist das Mütterzentrum mit dabei.

 Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus wird gefördert vom:


    Aktuelles

    • Bewegung

      Freie Plätze im ZUMBA-Kurs am Montag und Mittwoch!

      In den ZUMBA-Kursen am Montag- und Mittwochabend von 19.00-20.00 Uhr im Mütterzentrum sind noch Plätze frei.

      Mehr erfahren
    • Ehrenamt

      Ehrenamtliche/r Kinderbetreuer/in für den Alleinerziehenden-Treff gesucht!

      Wer hat Lust, einmal im Monat sonntags von 10.00-12.00 Uhr ehrenamtlich die Kinder des Alleinerziehenden-Treffs zu betreuen, während die Eltern sich austauschen? Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Anke Piepenstock: 0231 - 141 662

    • Ehrenamt

      Ehrenamtliche/r Einkäufer/in für das Café gesucht

      Wer hat Lust, montags vormittags Frischwaren für das Café einzukaufen? Voraussetzung wäre ein eigener PKW, Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet. Bei Interesse melden Sie sich bei Anke Piepenstock, 0231 - 141 662

    Mitgliedschaft im Verein

    • Vorteile nutzen

      Mitglied werden!

      Unsere Mitglieder genießen reduzierte Preise im Café sowie Sonderkonditionen bei Raumvermietungen und Veranstaltungen.

      Mehr erfahren

    Kontakt

    • Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Dortmund e.V.

      Hospitalstraße 6
      44149 Dortmund

      Telefon: 0231 - 14 16 62
      Telefax: 0231 - 47 70 78 05

      E-Mail: 

      buero@muetterzentrum-dortmund.de

       

       

      Vermittlung von Tagesmüttern und -vätern

      Zweigstelle Kindertagespflege
      Westfalendamm 75
      44141 Dortmund

      Telefon: 0231 - 477 32 590
      Telefax: 0231 - 477 32 59 22

      E-Mail: kindertagespflege@muetterzentrum-dortmund.de

       

    • Spenden

      Bitte helfen Sie uns durch Ihre Spende , unser Angebot für Familien in Dortmund aufrecht zu erhalten!

    • Förderung

      Das Projekt "Mehrgenerationenhaus" wird gefördert vom:

       
       

       Das Projekt "Eltern werden und die Welt steht Kopf" wird gefördert von:

    • Der Paritätische Wohlfahrtsverband

      Das Mütterzentrum Dortmund e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW.

       

    • Koordination

      Das Mütterzentrum koordiniert das Netzwerk "Beruflicher Wiedereinstieg für Alleinerziehende in Dortmund".