Kinderbetreuung im offenen Kinderzimmer

Wenn Mütter, Väter und Großeltern unser Café besuchen, freuen sich auch die Kinder: Während die Großen es sich im Cafébereich gemütlich machen, sind die Kleinen im Offenen Kinderzimmer herzlich willkommen und haben die Möglichkeit, mit den anderen kleinen Gästen oder dem Betreuungspersonal nach Herzenslust zu spielen.

Das Café und das Kinderzimmer sind direkt miteinander verbunden. Diese Nähe gibt insbesondere kleinen Kindern die Sicherheit, Mama, Papa, Oma oder Opa in Ruf- und Sichtweite zu wissen. Die Kinder werden von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Spiel begleitet, grundsätzlich liegt die Verantwortung für die Kinder während des Cafébesuchs natürlich bei den Eltern.

 

Um den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen, aber auch Rückzugsmöglichkeiten anzubieten, hat unser Kinderzimmer zwei Spielebenen. Sobald es draußen wärmer ist, lädt unser schönes Außengelände mit seinem großen Sandkasten, der Nestschaukel und dem Klettergerüst zum Toben, Buden bauen und Planschen ein. Die Erwachsenen machen es sich derweil auf der von der alten Platane beschatteten und überdachten Terrasse gemütlich...

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen bezüglich unserer Angebote entgegen und freuen uns auch über Ihre Ideen zu einem ehrenamtlichen Engagement. Bitte sprechen Sie uns an!

Ansprechpartnerin:





Jacqueline Wildrich
Tel.: 0231 - 222 1050 wildrich@muetterzentrum-dortmund.de






Aktuelles

  • Bewegung

    Freie Plätze im ZUMBA-Kurs am Montag und Mittwoch!

    In den ZUMBA-Kursen am Montag- und Mittwochabend von 19.00-20.00 Uhr im Mütterzentrum sind noch Plätze frei.

    Mehr erfahren
  • Ehrenamt

    Ehrenamtliche/r Kinderbetreuer/in für den Alleinerziehenden-Treff gesucht!

    Wer hat Lust, einmal im Monat sonntags von 10.00-12.00 Uhr ehrenamtlich die Kinder des Alleinerziehenden-Treffs zu betreuen, während die Eltern sich austauschen? Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Anke Piepenstock: 0231 - 141 662

  • Ehrenamt

    Ehrenamtliche/r Einkäufer/in für das Café gesucht

    Wer hat Lust, montags vormittags Frischwaren für das Café einzukaufen? Voraussetzung wäre ein eigener PKW, Fahrtkosten werden selbstverständlich erstattet. Bei Interesse melden Sie sich bei Anke Piepenstock, 0231 - 141 662

Kontakt

  • Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Dortmund e.V.

    Hospitalstraße 6
    44149 Dortmund

    Telefon: 0231 - 14 16 62
    Telefax: 0231 - 47 70 78 05

    E-Mail: 

    buero@muetterzentrum-dortmund.de

     

     

    Vermittlung von Tagesmüttern und -vätern

    Zweigstelle Kindertagespflege
    Westfalendamm 75
    44141 Dortmund

    Telefon: 0231 - 477 32 590
    Telefax: 0231 - 477 32 59 22

    E-Mail: kindertagespflege@muetterzentrum-dortmund.de

     

  • Spenden

    Bitte helfen Sie uns durch Ihre Spende , unser Angebot für Familien in Dortmund aufrecht zu erhalten!

  • Förderung

    Das Projekt "Mehrgenerationenhaus" wird gefördert vom:

     
     

     Das Projekt "Eltern werden und die Welt steht Kopf" wird gefördert von:

  • Der Paritätische Wohlfahrtsverband

    Das Mütterzentrum Dortmund e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW.

     

  • Koordination

    Das Mütterzentrum koordiniert das Netzwerk "Beruflicher Wiedereinstieg für Alleinerziehende in Dortmund".